01.02.2019

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH

Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit stehen bei der Volvo Group an erster Stelle.

Nördlich von München, im Örtchen Ismaning, liegt der Hauptsitz der Volvo Group Trucks Central Europe GmbH für Deutschland. Die Volvo Group ist der zweitgrößte Hersteller weltweit für schwere Lastwagen.

Sie gestalten ihre Produktionsprozesse komplett nachhaltig. Die ersten klimaneutralen Fahrzeugfabriken der Welt gehören zur Volvo Group und stehen in Belgien und Schweden. Außerdem hat das Lackierwerk in Schweden die niedrigsten Lösungsmittelemissionen. Qualität und Sicherheit stehen bei der Volvo Group an erster Stelle. Seit 1969 gibt es eine Abteilung für Unfallforschung, die immer wieder neue Innovationen in Sachen Sicherheit in die Trucks einbaut. Die hohe Qualität der Trucks steht im Zentrum aller Aktivitäten.

Heyden-Securit GmbH lieferte das neue Besuchermanagement über die Software Pridento VMS Custom. Auch hier stehen Sicherheit und Qualität an erster Stelle. Die Besucherausweise druckt die Volvo Group am Standort Ismaning über den Epson ColorWorks C3500 Etikettendrucker. Mit der passenden Ticketrolle werden die vollfarbigen Ausweise in Sekunden erstellt und personalisiert. Der integrierte Auto-Cutter schneidet das Papier exakt auf die gewünschte Länge.


Icon Sprechblasen„Unser Personal am Empfang ist sehr gut mit der Besuchermanagementlösung von Heyden-Securit zufrieden. Es erleichtert die tägliche Arbeit sehr.“ (Lukas Geier, Volvo Group Trucks Central Europe Gmbh)


Pridento Software BesuchermanagementDie Besonderheit im Besuchermanagement bei der Volvo Group: die Selbsteingabemaske über ein Tablet. Der angekommene Besucher erhält über ein Tablet die Möglichkeit seine persönlichen Daten selbst einzugeben. Das entlastet die Mitarbeiter am Empfang zusätzlich. Über einen Barcodeleser checkt der Besucher dann mit seinem Besucherausweis ein. Damit sich der Besucher nur in den freigegebenen Bereichen bewegen kann, wurde das Besuchermanagement über SALTO Türleser in die Zutrittskontrolle eingebunden.

Mit den passenden RFID-Medien, die ebenfalls von unserem Partner SALTO kommen, kann sich der Besuch frei im Unternehmen bewegen. Denn er kann nur die Bereiche betreten, für die sein Besucherausweis freigegeben ist. Bereiche, die für ihn gesperrt sind kann er nicht betreten – das bietet gleichzeitig zum innovativen Besuchermanagement eine hohe Sicherheit für das Unternehmen. Neben dem Barcode-Scanner ist ebenso ein RFID-Tischleser integriert, um auch die Zutrittskontrollkarten vom SALTO System zu überprüfen und zuzuordnen.

Über das Webinterface im firmeneigenen Netzwerk können Besucher bequem vom Mitarbeiter vorangemeldet werden, sodass sogar eine automatische E-Mail an die beteiligten Besucher & Personen gesendet wird – mit allen Informationen zum Besuchsvorgang. Durch das neu integrierte Besuchermanagement bei der Volvo Group werden die Prozesse am Empfang vereinfacht und die Mitarbeiter deutlich entlastet. Der Besuch kann schnell und unkompliziert empfangen werden. Denn auch hier stehen Qualität und Sicherheit an erster Stelle!