20.07.2018

Auch ohne Deutschland-Sieg ein voller Erfolg auf der SicherheitsExpo in München

Juni 2018: Nachbericht zur SicherheitsExpo in München

Michael, Olli und Ralf fuhren mit voller WM-Fußball-Energie im Juni 2018 nach München. Mit den tollen Fußball-Retro-TShirts im Gepäck und jeder Menge guter Laune wurde der Messestand aufgebaut – die Fachmesse für Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz, Perimeter Protection und IT-Security ist ein Muss für Alle in der Branche.

SicherheitsExpo 2018 Messestand Olli und Ralf
Messestand der Firma Heyden-Securit auf der SicherheitsExpo in München 2018

Zusätzlich haben wir die Akkreditierung für die Besucher und Gäste übernommen – in diesem Zuge haben wir auch die Ausweiskarten vorgedruckt und die passenden verstellbaren Lanyards an die SicherheitsExpo geliefert. Unsere Kartendrucker „Rio Pro 360“ von Magicard für den Akkreditierungsbereich hatten wir mit Deutschlandaufklebern versehen – natürlich passend zur Fußball-WM. Für Spontanbesucher standen unsere Laptops mit der CardExchange Software parat. Ebenso Barcodescanner, die das Ticket aus der XING Events Software abgescannt und einen Direktdruck des Ausweises über den Rio Pro 360 generiert hat. Nach nur 9 Sekunden ab dem Scannen hatte jeder Gast einen personalisierten Ausweis inkl. Lanyard in der Hand. Leider hatte Deutschland gegen Südkorea verloren und die Laune von Michael Gordalla war erstmal gesunken. Aber die vielen guten Gespräche mit schon bestehenden Kunden und einigen neuen Interessenten haben die WM-Niederlage schnell wieder wett gemacht. Und wie heißt es so schön: Nach der Messe ist vor der Messe! Wir stellen auch wieder aus auf der iba in München (15.-20.09.2018) und auf der security in Essen (25.-28.09.2018). Wir sehen uns!