Magicard Rio Pro 360 FAQ

In unserem FAQ zum Magicard Rio Pro 360 beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen.

FAQ

Magicard Rio Pro 360
Wie und wann muss ich meinen Rio Pro 360 warten?
Es wird eine Meldung im Display des Druckers angezeigt, wenn das Gerät gereinigt werden muss. Dies ist ca. alle 500 Karten der Fall. Sollte der Kartendrucker Probleme beim Karteneinzug haben oder das Druckbild gestaucht sein, muss der Drucker gereinigt werden.

In diesem Video finden Sie eine schnelle Anleitung, wie Sie den Drucker am besten reinigen:

Kann ich den Magicard Rio Pro 360 auch für Mac oder Linux nutzen?
Ja, es gibt sowohl für Mac OS X als auch für Linux Treiberpakete, mit denen sich der Kartendrucker ansteuern lässt. Auf der Magicard-Herstellerseite finden Sie den Mac-Treiber und Linux-Treiber.
Kann ich den Kartendrucker nachrüsten, z.B. mit einem Magnetstreifenkodierer etc.?
Ein Magnetstreifenkodierer lässt sich leider beim Rio Pro 360 nicht nachrüsten, sondern muss ab Werk konfiguriert werden. Kontaktieren Sie uns gerne für ein Angebot über einen Kartendrucker mit einem Magnetstreifenkodierer oder einer SmartCard-Kodiereinheit.
Wie lang ist die Nutzungsdauer des Rio Pro 360 Kartendruckers?
Der Lebenszyklus eines Kartendruckers kann sich je nach Pflege und Betriebsumgebung stark unterscheiden. Eine regelmäßige Reinigung und saubere Betriebsumgebung werden empfohlen, so können mehrere tausend Karten mit Ihrem Kartendrucker produziert werden.
Kann der Kartendrucker auch Visitenkarten aus Papier bedrucken?
Nein, der Rio Pro 360 kann aufgrund der Drucktechnologie nur auf Plastikkarten drucken. Wir haben auch recyclebare Plastikkarten im Angebot. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot und beraten Sie zu den Möglichkeiten.
Was gibt es für Zubehör für meinen Kartendrucker?
Plastikkarten, Farbbänder, Reinigungskarten, Reinigungsrollen, Fusselfreie Reinraum Handschuhe, Druckköpfe, Ersatzteile, Abdeckhauben, USB Printserver, Kartenbehälter, Kodiermodule, Anschlusskabel. All dieses Kartendruckerzubehör finden Sie bei uns.
Kann Ich mit dem Direktkartendrucker auch ein Wasserzeichen drucken?
Ja, der Kartendrucker hat 10 Standard-Wasserzeichen vorinstalliert. In den Treibereinstellungen lässt sich separat für Vorder- und Rückseite des Drucks das Wasserzeichen aktivieren und einstellen. Außerdem bietet der Rio Pro 360 die Möglichkeit ein eigenes Wasserzeichen für den erweiterten Fälschungsschutz zu drucken. Um ein Wasserzeichen mit dem Drucker zu drucken, benötigen Sie ein Vollfarbband.
Der Kartendrucker zieht die Karten nicht mehr ein. Was muss ich tun?
In 90 % der Fälle ist eine fehlende oder nicht korrekt durchgeführte Reinigung des Druckers das Problem. Bitte führen Sie eine ordnungsgemäße Reinigung durch.
Kann ich auch mein Wunschlogo als Wasserzeichen einfügen? Wenn ja, wie?
Ja, das ist mit einem Upgrade möglich. Aus Sicherheitsgründen werden alle Wasserzeichen geprüft, sodass kein Wasserzeichen zwei mal ausgegeben wird, daher ist das Erstellen eines Wasserzeichens kostenpflichtig. Wenden Sie sich gerne an uns. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Erstellung des Wasserzeichens.
Wo erhalte Ich den aktuellen Druckertreiber für meinen Rio Pro 360?
Sie finden den aktuellen Druckertreiber unter support.magicard.com Dort müssen Sie unten nur auf Download klicken um das Treiberpaket herunterzuladen.
Wo erhalte Ich die aktuelle Druckerfirmware für meinen Kartendrucker?
Sie finden die aktuelle Druckerfirmware unter: support.magicard.com. Dort müssen Sie unten nur auf Download klicken.
Mein Direktkartendrucker druckt eine weiße Linie auf die Karte.
Der Druckkopf des Kartendruckers hat vermutlich einen Druckkopfschaden. Ein Druckkopfschaden ist eine feine weiße Linie, waagerecht auf der Karte, die nicht mehr bedruckt werden kann. Der Druckkopf muss ausgetauscht werden. Bitte setzten Sie sich direkt per Mail oder Telefon mit uns in Verbindung. Zur Vorbereitung auf den Austausch den Druckkopfes, finden Sie in diesem Video eine Anleitung:

Mein Kartendrucker staucht den Druck. Woran liegt das?
Wenn der Kartendrucker den Druck staucht, sind die Transportwalzen des Druckers nicht mehr sauber und die Karte rutscht beim Druck über diese hinweg. Bitte reinigen Sie den Drucker ordnungsgemäß.
Der Kartendrucker zieht 2 Karten auf einmal ein. Was kann Ich machen?
Wahrscheinlich sind die Karten im Kartenzufuhrbehälter statisch aufgeladen und kleben aneinander. Bitte fächern Sie die Karten auf und überprüfen Sie, ob man die Karten leicht von einander lösen kann.
Warum werden die Farben nur sehr blass gedruckt?
Der Druckkopf des Kartendruckers bringt das Farbband mit zu wenig Temperatur auf die Karte auf. Die Temperatur des Druckkopfes kann im Treiber unter dem Reiter "Bild" > "Optionen" angepasst werden.
Ist der Druckkopfschaden auch über die Garantie des Rio Pro 360 abgedeckt?
Mit der UltraCoverPlus Garantie des Magicard Rio Pro 360 ist die mechanische Beschädigung des Druckkopfes abgedeckt. Bitte kontaktieren Sie uns, um den Schaden beurteilen zu können.
Das Farbband ist gerissen. Muss ich jetzt ein neues kaufen?
Nein, Sie können das Farbband mit Tesafilm wieder sauber zusammenkleben, ein wenig aufrollen und weiter benutzen.
Wie lege ich das Farbband beim Magicard Rio Pro 360 richtig ein?
Ein Farbband besteht aus zwei Rollen, einer weißen und einer blauen. Auf der blauen Rolle befindet sich das neue Material und auf der weißen das bereits Verbrauchte. In dem Rio Pro 360 finden Sie zwei Mulden. An der vorderen Mulde befindet sich ein weißes Zahnrad, dort legen Sie die weiße Rolle ein, so dass die Zahnräder ineinander greifen. Die blaue Rolle muss in die hintere Mulde, dort befindet sich eine blauen Farbbandhalterung. Anschließend spannen Sie das Farbband und schließen den Deckel des Druckers.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das Farbband richtig in den Kartendrucker einlegen, dann finden Sie hier ein Video mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Können auch Chipkarten mit dem Kartendrucker bedruckt werden?
Ja, Sie können auch eine Karte mit einem RFID-Chip bedrucken. Dies muss nur bei Ihrem Drucklayout berücksichtigt werden, da es hier zu Unebenheiten im Druck kommen kann. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie.
Mit welcher Software kann ich den Kartendrucker nutzen?
Der Rio Pro 360 kann aus jeder Applikation, die die korrekte Seitengröße (86 x 54 mm) untertstützt angesteuert werden. z.B. Corel Draw, Word, PDF, Inkscape, Indesign. Wir empfehlen den Drucker mit der Software CardExchange zu benutzten.
Wie verbinde ich eine Datenbank mit dem Kartendrucker?
Der Kartendrucker kann sich mit keiner Datenbank verbinden. Nutzen Sie hierzu eine spezielle Software die Datenbank und Druck ansteuert. Wir empfehlen unsere Software vom Hersteller CardExchange.
Welche Kartengrößen kann der Rio Pro 360 Direktkartendrucker bedrucken?
Der Kartendrucker kann das normale Scheckkartenformat (CR80) bedrucken. Der Rio Pro 360 "Xtended" kann zudem längere Karten bis maximal 140 mm bedrucken.
Wie bediene ich meinen Kartendrucker?
Bitte bedienen Sie Ihren Kartendrucker stets mit guter Laune und Feingefühl. Die Geräte reagieren äußerst empfindlich auf ihre Umwelt und benötigen viel Fingerspitzengefühl bei technischen Störungen. Ein erhöhter Blutdruck bei wiederholten Störungen kann zur gesundheitlichen Gefahr werden. Bitte kontaktieren Sie Ihren Fachhändler bevor Sie das Gerät beschimpfen.
Wie installiere ich den Rio Pro 360 über das Netzwerk?
Die Geräte sind ab Werk als DHCP Client konfiguriert und die IP Adresse lässt sich im Menü des Druckers einsehen. Der Drucker kann mit Hilfe eines Support Tools aber auch mit einer statischen IP Adresse konfiguriert werden. Zur Installation des Treibers folgen Sie bitte den Anweisungen des Installationsassistenten der Netzwerkinstallation.

Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Ingo Sterthaus
IT Administrator & Systemintegrator