Wie können wir Ihnen helfen?

Ausweissoftware Besucherverwaltung Plastikkartendrucker
Wie nehme ich ein Passbild für meinen Ausweis auf?
Ausweismuster Sicherheit

Passbilder für Ihre Dienstausweise oder Mitarbeiterausweise nehmen Sie am besten mit einer Ausweissoftware / Kartendruckersoftware auf. Heutzutage gibt es qualitativ hochwertige Webcams oder spezielle DSLR- Kameras können von der Software gestartet werden.

Fragen Sie uns gerne welche Ausweissoftware, welche Kameramodelle für die Aufnahme von Fotos für Ausweise unterstützt.

Ebenso empfehlen wir bei der Bildaufnahme in Ihrer Ausweisstelle einen Fotohintergrund, um gleiche Bildaufnahme-Umgebungen sicherzustellen.

Kann ich meine Unterschrift digital aufnehmen?

Ja, mit der CardExchange Producer Ausweissoftware bzw. Kartendruckersoftware und einem unterstützten Unterschriftentablet können Sie "digital" unterschreiben und die Unterschrift z. B. mit auf den Dienstausweis drucken.

Der Kartendrucker druckt die Unterschrift in schwarz auf Ihre Plastikkarte.

Kann ich Daten aus Excel übernehmen?
CardExchange Benutzeroberfläche

Sie können fast mit jeder Ausweissoftware Daten aus Excel übernhemen. Es ist jedoch ratsam, eine Excel-Tabelle zu nutzen, die nicht mit verschiedenen Farben, Schriftarten, Schriftgrößen und Makros aufgebaut ist. Also eine komplett unformartierte Excel-Tabelle. Eine reine Text-Datei bietet die beste Übernahme von Daten aus Excel.

Mit anderen Datenbanken, wie z. b. MS Access lassen sich umfangreichere Merkmale und Features in der CardExchange Producer Kartendrucker Software nutzen.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Kartendruckersoftware.

Welche Ausweissoftware / Kartendruckersoftware sollen wir nutzen?
Sample CardExchange Software

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn es hängt immer von den Wünschen ab. Standard-Programme wie CardPresso oder CardStudio können schon vieles abdecken, jedoch ist man mit einer Datacard ID Works oder der CardExchange Producer Software viel flexibler. Für die richtige Software für Ihren Ausweis sind folgende Angaben hilfreich:

  • Wie viele Arbeitsplätze sollen genutzt werden?
  • Sollen RFID-Kodierungen wie Mifare / Mifare DESFire oder Legic / Hitag unterstützt werden?
  • 2D Barcodes, wie QR-Codes o. ä.?
  • Soll eine bestehende Datenbank angebunden werden?
  • Benötigen Sie eigene Funktionen?
  • u.v.m.

Wir beraten Sie umfassend und kompetent bei der Suche einer Kartendrucker Software.

Kann ich MIFARE DESFire oder MIFARE 4K kodieren?
Multiband Analyse Kit

Mit der richtigen Kartendruckersoftware, dem richtigen RFID-Kodiermodul und der entsprechenden Kodiervorschrift können Sie selbstverständlich MIFARE DESFire oder MIFARE 1K / 4K - Classic Karten bedrucken und gleichzeitig kodieren.

Über die Möglichkeiten mit CardExchange Producer Ultimate berät Sie gerne die Firma Heyden-Securit. Gerne bieten wir Ihnen eine Vor-Ort-Installation oder eine Installation per Teamviewer Fernwartung an.

Probleme mit CardPresso?

Schreiben Sie Ihr Anliegen gerne an service@heydensecurit.de unter Angabe Ihrer E-Mail - Adresse, Telefonnumerm und Software - Version von CardPresso. Wir geben Ihnen gerne weitere Tipps dazu. Sollten Sie Probleme mit Ihrer CardPresso Ausweissoftware haben, helfen unserem Support-Team immer Screenshots und weitere Details zum Problem.

Fragen Sie uns auch gerne zu Alternativen von CardPresso.

Probleme mit BadgeMaker Ausweissoftware?

Wenn Sie Probleme oder Fragen zur BadgeMaker Ausweissoftware haben, schreiben Sie Ihr Anliegen gerne an service@heydensecurit.de unter Angabe Ihrer E-Mail - Adresse, Telefonnumer und Software - Version von BadgeMaker. Wir geben Ihnen gerne weitere Tipps zu Ihrer Kartendruckersoftware.

Gerne können Sie uns auch direkt anrufen unter 05971/98760

Wenn Sie eine Alternative zur BadgeMaker Software suchen, senden Sie uns gerne Ihre Anforderungen, damit wir Ihnen einen professionellen Lösungsvorschlag unterbreiten können.

Probleme mit CardExchange?

Wenn Sie mit Ihrer CardExchange Producer Ausweissoftware Probleme haben oder Fragen auftreten, schreiben Sie Ihr Anliegen gerne an service@heydensecurit.de unter Angabe Ihrer E-Mail - Adresse, Telefonnumerm und Software - Version von CardExchange. Wir geben Ihnen gerne weitere Tipps zu Ihrer Ausweissoftware.

Wir sind ebenfalls Mitglied beim offiziellen (englischen) CardExchange Software Forum. Hier werden ebenso viele Fragen zur Software beantwortet.

Fragen Sie uns, wenn Sie mit Ihrer Kartendruckersoftware CardExchange Producer Probleme haben.

Mein Programm kodiert MIFARE und Legic nicht richtig!

Hier können mehrere Ursachen vorliegen. Bitte senden Sie uns detaillierte Informationen zu Ihrem RFID-Kodierproblem unter Angabe von folgenden Punkten:

  • Welcher Kartendrucker ist bei Ihnen im Einsatz?
  • Welches Kodiermodul setzen Sie ein?
  • Welche Ausweissoftware nutzen Sie?
  • Welche RFID - Karten setzen Sie ein?
Kann ich meine Ausweissoftware auf jedem Arbeitsplatz nutzen?

JEIN! Grundsätzlich wird eine Ausweissoftware oder auch Kartensoftware mit einem Lizenzschlüssel oder einem USB - Dongle geliefert. Der Rechner mit dem entsprechenden Lizenzschlüssel kann genutzt werden.

CardExchange Producer bietet jedoch eine SBS (Small Business Server) - Variante, mit der Sie auf beliebig vielen Rechnern im Firmennetzwerk installieren und gleichzeitig davon z. B. fünf Arbeitsplätze nutzen können. Je nach SBS-Paket können die Nutzer erweitert werden.

Eine Ausweissoftware und Kartenmangementsystem im eigenen Netzwerk nutzen. Heyden-Securit GmbH hilft Ihnen bei der Suche nach einer professionellen Lösung.

Kann ich auch Besucherausweise auf Papier drucken?

Selbstverständlich können Sie Ihre Besucherausweise auch auf Papier drucken. Entweder über einen handelsüblichen Drucker oder über unseren professionellen Ticketdrucker. Selbst die Kombination eines RFID-Chips mit einem Besucherausweis aus Papier ist über eine RFID-Ausweishülle machbar.

Wie kann ich das Wasserzeichen-ähnliche Zeichen drucken?
HoloKote Wasserzeichen Beispiele

Das Magicard Holokote können Sie über die Druckereinstellungen der Magicard Kartendrucker aktivieren bzw. deaktivieren. Wenn die Option Schutzfolie – Holokote –aktiviert ist, wird das wasserzeichenähnliche Symbol gedruckt. Das kundenspezifische HoloKote Wasserzeichen wird beim Hersteller der Magicard Kartendrucker (Ultra Electronics) erstellt und gesichert. Sie erhalten eine RFID-Karte, die im Drucker eingelegt werden muss, um Ihr eigenes Wasserzeichen zu drucken. Weitere Infos zum eigenen Kundenlogo als Wasserzeichen finden Sie hier.

Der Kartendrucker zieht die Karten nicht ein, obwohl der Kartenschacht voll ist.
Magicard Reinigungsset Karten

Überprüfen Sie noch mal den Kartenschacht, ob dieser richtig im Drucker eingesetzt ist. Sollte der Schacht soweit richtig sitzen, reinigen Sie den Kartendrucker und speziell die Walzen mit einer alkoholgetränkten Reinigungskarten. Achten Sie ebenfalls auf die Tacky-Roller (Kleberolle), ob diese evtl. ausgetauscht werden muss. Sollten die Karten immer noch nicht eingezogen werden, überprüfen Sie bitte im Drucker, ob die Kartenstärke richtig eingestellt ist.

Eine Video – Anleitung zur Reinigung eines Magicard Rio Pro Kartendruckers finden Sie hier.

Wo erhalte ich die aktuelle Firmware und Treiber?
Werkzeug Kartendrucker

Die aktuelle Firmware der Magicard Kartendrucker erhalten Sie hier auf der Magicard Support Seite. Wählen Sie dort Ihren Kartendrucker aus und Sie können sich aktuelle Treiber und die aktuelle Firmware downloaden. Die Firmware können Sie dann über das Magicard Support Utility aktualisieren, teilweise auch einfach über einen *.exe-File.

Hierbei beachten Sie bitte, dass kein weiteres USB-Gerät an Ihrem PC angeschlossen ist. Bei gewissen Kartendrucker Modellen können Sie die Magicard Updater Application nutzen. Diese überprüft in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Firmware Version zur Verfügung steht.

Gerne berät Sie unser Service und Support Team, ob ein Treiber- und Firmware Update durchgeführt werden sollte.

Rufen Sie uns dazu gerne an unter: Tel: +49 5971 - 98760 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@heydensecurit.de

Wie kann ich einen Magnetstreifen kodieren?
Magnetstreifenkarten Mit den Magicard Kartendruckern Rio Pro MAG / Rio Pro DUO MAG und den „Prima 4 Duo MAG" können Sie HiCo und LoCo Magnetstreifen auf allen 3 Tracks kodieren, indem Sie über eine Ausweissoftware (z. B. SECURIT CardExchange) die Magnetstreifeninformationen anlegen und über diese Software kodieren. Wichtig ist, dass die Magnetstreifenkarten richtig in den Kartendrucker eingelegt werden und der Magnetkopf des Kartendruckers sauber ist.
Sind Druckkopfschäden auch über die Garantie abgesichert?

Magicard bietet als einer der wenigen Kartendrucker - Hersteller bei den Modellen Pro und Prima 4 die so genannte UltraCoverPlus Garantie. Hier sind alle Schäden am Druckkopf, Mechanik und Elektronik über die Garantie abgesichert.

Bei den Modellen Pronto und Enduro3e gibt es eine Standard Garantie, die keine mechanischen Druckkopfschäden abdeckt. Dort werden Druckköpfe nur bei elektronischen Schäden ersetzt.

Weitere Infos zur Garantie erhalten Sie hier.

Das neue vollfarbige/monochrome Farbband druckt nicht.
Farbband Magicard

Sollten Sie ein Vollfarbband oder ein monochromes Farbband eingesetzt haben und es wird nichts gedruckt, dann überprüfen Sie bitte in den Druckereinstellungen, ob Sie das richtige Farbband dort ausgewählt haben.

Sollten Sie ein Vollfarbband LC 1 oder MA 1 (MA300YMCKO) eingelegt haben, dann aktivieren Sie bitte in den Druckeinstellungen den Punkt „YMCK – Color and Resin Black".

Sollten Sie ein monochrom Farbband eingesetzt haben, aktivieren Sie bitte den Punkt „KR – Resin Black". Diese Beschreibung gilt für Magicard Plastikkartendrucker.

Hier finden Sie eine Videoanleitung zur Einrichtung eines Magicard Rio Pro.

Der Drucker zieht 2 Karten auf einmal ein. Was kann ich machen?
blanko weiße Plastikkarten

Sollte ihr Drucker 2 Plastikkarten auf einmal einziehen, können Sie teilweise die Kartenstärke im Kartendrucker selber einstellen. Am Karteneinzug ist ein Hebel, den man auf die gewünschte Stärke der Karte einstellen kann.

Oft hilft auch eine Reinigung der Walzen mit der alkoholgetränkten Karte und ein Austausch der Tacky-Roller (Kleberolle).

Beispiel: Kartenstärke 0,76 mm – Wert 30 - Die Modelle Magicard Enduro+ und Rio Pro haben eine automatische Einstellung der Kartenstärke. Hier sollten die Plastikkarten einmal durchgefächert werden oder die Einzugswalze noch einmal manuell gereinigt werden.

Warum werden Farben nur sehr blass gedruckt?

Es gibt zwei Möglichkeiten den Druck zu verfeinern: Die erste Möglichkeit ist, über die Druckeroptionen die ‚Druckkopfleistung’ zu erhöhen. Über die Druckereinstellungen können Sie dieses verändern.

Über die Registerkarte „Erweitert…“ (je nach Treiberversion auch "Bild" - „Druckkopfleistung“ können Sie die Temperatur am Druckkopf einstellen. Standardmäßig ist 50 / 50 / 50 (Yellow Magenta Cyan/Black Resin/Overcoat) eingestellt.

Wenn der Kartendruck kräftigere Farben drucken soll, dann können Sie den YMC-Wert erhöhen, z. B. auf 60 oder 65. Das Druckbild wird dadurch kräftiger und "dunkler". Bitte beachten Sie, dass Sie die Temperatur nicht zu hoch einstellen, da es sonst zu Farbüberschneidungen kommen kann oder sogar das Farbband reißt.

Eine andere Möglichkeit ist die Gestaltung der Vorlage selbst. Bearbeiten Sie Ihre Kartenvorlage, indem Sie diese dort entsprechend verändern. Bei älteren Magicard Tempo Kartendruckern ist es erforderlich, dass die RFID-Card im Drucker ordnungsgemäß eingesteckt ist. Die neueren Magicard Tempo Drucker haben ein Farbband, welches in einer orangenen Hülle steckt. Hier ist ein RFID Chip automatisch integriert.

Der Magicard Enduro3e und Rio Pro DUO Kartendrucker haben noch eingebaute ICC-Farbprofile, um die Druckqualität zu erhöhen.

Das Farbband ist gerissen, muss ich jetzt ein neues kaufen?

NEIN, wenn das Farbband mal reißt, benötigen Sie nicht unbedingt ein neues Farbband. Kleben Sie die beiden Enden einfach mit etwas Klebeband wieder zusammen und wickeln Sie das Farbband zwei bis drei Umdrehungen weiter (auf der gebrauchten Spule aufrollen).

Der Kartendrucker spult dann das Band automatisch zum nächsten freien Panel.

Wenn Sie neue Farbbänder für Ihren Kartendrucker benötigen, rufen Sie uns gerne an oder stöbern Sie in unserem Webshop.

Auf meinen Plastikkarten wird eine weiße Linie gedruckt, ist der Drucker falsch eingestellt?

Eine weiße Linie auf einer bedruckten Karte deutet auf einen Druckkopfschaden hin. Bevor der Druckkopf aber ausgewechselt wird, sollten Sie den Drucker einmal komplett reinigen, denn es kann auch vorkommen, dass Staubpartikel den sauberen Druck verschlechtern.

Video-Anleitung zur Reinigung Ihres Kartendruckers

Eine Übersicht verschiedener Plastikkarten erhalten Sie auf unserer Seite. Die professionellen Kartendrucker von Magicard haben eine 3-Jährige UltraCoverPlus Garantie, die auch Druckkopfschäden abdeckt.

Bitte fragen Sie uns nach dem aktuellen Garantiestatus Ihres Kartendruckers.

Können meine Ausweise kopiert werden?

Grundsätzlich können fast alle Kartendrucker vollfarbige Plastikkarten bedrucken. Nur die Magicard Druckermodelle Rio Pro und Rio Pro DUO haben die Möglichkeit ein kundenspezifisches Wasserzeichen als Fälschungsschutz zu drucken.

Alternativ lassen sich Ausweise auch mit einem Laminat überziehen. Dazu benötigt man einen weiteren Laminator, der beispielsweise beim Retransferdrucker Magicard Prima 4 oder Magicard Helix zur Verfügung steht.

Damit Ihre Plastikkarten nicht so leicht kopiert werden können, bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten. Rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie kompetent.

Kann mein Kartendrucker beidseitig drucken?
Magicard Rio Pro Duo

Ob ein automatischer beidseitiger Kartendruck möglich ist, das hängt vom Kartendrucker - Modell ab. Es gibt einseitige und beidseitige Plastikkartendrucker. Jedoch kann man durch manuelles Drehen der PVC-Karte ebenfalls einen beidseitgen Druck erzeugen.

Bitte darauf achten, dass die Karten sauber in das Gerät eingegeben werden, um vor Druckkopfschäden zu schützen.

Einige Kartendrucker-Hersteller bieten ein einfaches Upgrade-Kit für den beidseitigen Ausweisdruck an. Sehr einfach ist z. B. das Update eines einseitigen Magicard Enduro3e oder Magicard Rio Pro Plastikkartendruckers, denn über ein einfaches "Drop-In-Farbband" kann die automatische Wendestation aktiviert werden.

Alle beidseitigen Druckermodelle finden Sie auch in unserem Webshop: Beidseitiger Kartendrucker